Impressum

Freiwillige Feuerwehr Berghausen e.V.

Vorsitzender : Stefan Meinecke

Eingetragen am Amtsgericht Wetzlar in das Vereinsregister

Webmaster :   Brian Raab-Faber

Hinweise zu unserem Internet-Auftritt:
Diese Seiten wurden optimiert für den Microsoft Internet Explorer und einer Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkten mit dem Schriftgrad: Mittel. Um die volle Funktionalität der Seiten zu gewährleisten, muss Ihr Browser JavaScript unterstützen bzw. diese Funktion muss eingeschaltet sein.

Disclaimer:

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat.
Dies kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Auch wir haben auf unserer Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt

“Wir möchten ausdrücklich betonen, dass die Freiwillige Feuerwehr Aßlar-Berghausen e.V. keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten auf unserer Homepage inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen.”

Rechtshinweis:

Eine Nutzung unseres Internetauftritts ist nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen zulässig:

Alle Inhalte unserer Internetseiten wurden sorgfältig erarbeitet und werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Gleichwohl können Fehler (bspw. technische Störungen, Verfälschungen durch unbefugte Dritte) auftreten. Wir übernehmen daher keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte. Dies gilt auch für Informationen auf externen Internetseiten, auf die wir in unserem Internetauftritt durch Links verweisen. Die dort präsentierten Inhalte machen wir uns nicht zu Eigen.

Versand von E-Mails /Vertraulichkeit

Wir weisen darauf hin, dass über das Internet per E-Mail übermittelte Nachrichten verändert oder verfälscht werden können. Herkömmliche E-Mails sind nicht gegen den Zugriff Dritter geschützt und deshalb ist auch die Vertraulichkeit unter Umständen nicht gewahrt.